Leserreisen des Katholischen Sonntagsblattes
NEU
Unser Newsletter
Entdecken Sie die Vielfalt unseres Reiseangebots und erfahren Sie rechtzeitig alles über aktuelle Reisen und Sonderreisen.
Abonnieren Sie hier unseren Newsletter...
Impressionen und Berichte vergangener Leserreisen
aus den Jahren
  2019  
2018 2017
2016 2015
2014 2013
2012 2011
2010 2009
2008 2007
2006 2005
Die Reisebegleiter
unserer diesjährigen Leserreisen im Überblick
Schauen Sie selbst ...
Stimmen unserer Teilnehmer
Schottland 2018
Interessant, informativ, grandiose Landschaften, wunderbares Wetter, erlebnisreich, harmonisch, … einfach sehr schön.



Südtirol 2017
Es war eine sehr interessante Reise, die Besichtigung der vielen Kirchen, die imposante Landschaft und besonders der Franziskusweg, der durch einen wundervollen Wald und an drei Wasserfällen vorbei führte, hat mich beeindruckt.



Irland 2016

Es war eine Reise die angefüllt war mit Freude, Herzlichkeit, unglaublich schönen Begegnungen und Erlebnissen. Das Ergebnis, ein randvoll gefülltes Glas! Danke!!!



Paris 2015

"Sehr gelungene Reise mit einer sehr kompetenten und engagierten Reiseleitung."



Rom 2014
"Die Reise war sehr eindrucksvoll, erlebnisreich und schön. Durch Herrn Magino sehr gut geführt."



Sardinien 2013
"Ich habe mich noch nie so gut von der Reiseleitung versorgt gefühlt."



Mallorca 2012

Auf dieser Reise hat alles gestimmt: die beeindruckende Landschaft von Meer und Gebirge, alte Städte und Kirchen, abwechslungsreiches Programm, gute Leiter, angenehme Gruppe, gutes Wetter.


Leserreise des Katholischen Sonntagsblattes
Ansprechpartner
Wir sind immer für Sie da!
Kontaktieren Sie uns
Rom
Zeitreise durch die verschiedensten Epochen dieser Stadt
Leserreise vom 24. bis 29. März und vom 31. März bis 05. April 2014
Das von der Nachmittagssonne bestrahlte Mosaik der Basilika St. Paul vor den Mauern empfing die Teilnehmer unserer Leserreise am 24. März in Rom. Dort wurde die Gruppe von Reiseleiter Klaus Loderer und Msgr. Antonio Tedesco herzlich begrüßt. Um keine Zeit zu verlieren, ging es schon kurz nach der Ankunft los: Don Antonio erläuterte der Gruppe die spannende Geschichte der Kirche über dem Grab des hl. Paulus.

Beim Besichtigungsprogramm lernte die Gruppe Rom unter vielen verschiedenen Aspekten und Blickwinkeln kennen. Besonders neugierig waren die Reiseteilnehmer auf die Vatikanischen Gärten. Bei einer Führung durch die einzigartigen Gärten,  konnten Brunnen mit Schildkröten, die Lourdes-Grotte und die botanische Vielfalt bestaunt werden. Ständige Wegbegleiter dabei waren die grünen Papageien in den Palmen.

Natürlich wurde auch das Pantheon auf dieser Reise nicht ausgelassen. Da es durch die vielen Touristen eher laut zuging, kam es in einer ansonsten nicht zugänglichen Kapelle vor einer historischen Marienikone zu einem Gefühl ruhiger Andacht.

Der Besuch der Generalaudienz des Heiligen Vaters auf dem Petersplatz gehörte zu den Höhepunkten dieser Reise. Schon sehr früh hatten sich zahlreiche Menschen auf dem Platz eingefunden, um auf Papst Franziskus zu warten. Nicht einmal der zeitweilige Nieselregen konnte die Euphorie bremsen. Als er schließlich eintraf, kam sogar die Sonne heraus. Er drehte eine Runde auf dem Platz, um den vielen Gläubigen nahe zu sein und forderte in seiner Ansprache schließlich alle Bischöfe und Pfarrer dazu auf, ihrer Gemeinde zu dienen.

Am frühen Donnerstagmorgen machte man sich auf zum Campo Santo Teutonico – dem deutschen Friedhof. Frisches Grün und blühende Gerbera durchfluteten den schönen Friedhof neben dem Petersdom. Die Gruppe hatte dort die Möglichkeit einer deutschsprachigen Morgenmesse in der schlichten mittelalterlichen Kirche beizuwohnen.

Don Antonio übernahm die Führung durch den Petersdom. Man staunte über die Pracht der Kirche und bewunderte die Pietà von Michelangelo. Ein Teil der Gruppe stieg bis zur Kuppel hinauf, ein anderer Teil besuchte noch die Messe im Chor. Eine Spezialführung ermöglichte den Besuch des alten römischen Friedhofs unter dem Petersdom, bei dem man dem Grab des heiligen Petrus ziemlich nahe kam.

Um noch mehr über den heiligen Petrus zu erfahren, gab es einen Überraschungsbesuch der Kirche S. Pietro in Vincoli. Dort werden die Ketten verwahrt, mit welchen Petrus gefesselt gewesen sein soll – und natürlich steht dort auch die berühmte Moses-Figur von Michelangelo. Auf dem Hügel Gianicolo gelangte die Gruppe zur Kirche S. Pietro in Montorio, dem Ort der Kreuzigung Petri. Die wunderschöne Architektur der danebengelegenen Renaissancekapelle Tempietto von Bramante stieß auf große Bewunderung der Reisegruppe.

Um das antike Rom kennenzulernen, durfte der Rundgang über das Forum Romanum und durch das Kolosseum nicht fehlen.  Dazu gehört natürlich auch die Altstadt von Rom.

Den stimmungsvollen Abschluss des Reiseprogramms boten ein Besuch in den Domitilla-Katakomben und eine von Don Antonio zelebrierte Abschiedsmesse. Die Gruppe genoss noch etwas die Sonne im üppig blühenden Garten um die Katakomben, dann ging es zum Flugplatz und zurück nach Stuttgart.
Klaus Loderer
Leserstimmen zu dieser Reise

„Die Reise war sehr eindrucksvoll, erlebnisreich und schön. Durch Herrn Magino sehr gut geführt.“
Bernd und Erika G., Schwäbisch Hall

„Sehr gute Führung. Eine wunderbare Romreise, die unvergessen bleibt.“
Unbekannt

zur Startseite
Unser Programm 2020

Rom
Flugreise vom 30. August bis 4. September 2020



Pilgern auf den Spuren der Hildegard von Bingen
Pilgerwanderung vom 16. bis 19. September 2020



Marokko
Flugreise vom 7. bis 14. November 2020



Sardinien

Neuer Reisetermin!

Flugreise vom 22. bis 29. Mai 2021
Diese Reise
ist bereits ausgebucht!



Bregenzer Festspiele

Genauer Reisetermin
folgt noch!

Busreise 2021
Unsere schon stattgefundenen oder abgesagten Reisen 2020
Mallorca
Flugreise vom 16. bis 23. Februar 2020
Diese Reise
war ausgebucht!



Ischia
Flugreise vom 02. bis 08. Mai 2020
Diese Reise
ist abgesagt!



Martinusweg von Ulm nach Zwiefalten
Pilgerwanderung vom 20. bis 23. Mai 2020
Diese Reise
ist abgesagt!



Holland
Busreise vom 21. bis 27. Juni 2020
Diese Reise
ist abgesagt!



Paris
Zugreise vom 21. bis 25. Juli 2020
Diese Reise
ist abgesagt!