Leserreisen des Katholischen Sonntagsblattes
Unser Newsletter
Entdecken Sie die Vielfalt unseres Reiseangebots und erfahren Sie rechtzeitig alles über aktuelle Reisen und Sonderreisen.
Abonnieren Sie hier unseren Newsletter...
Impressionen und Berichte vergangener Leserreisen
aus den Jahren
  2019  
2018 2017
2016 2015
2014 2013
2012 2011
2010 2009
2008 2007
2006 2005
Stimmen unserer Teilnehmer
Schottland 2018
Interessant, informativ, grandiose Landschaften, wunderbares Wetter, erlebnisreich, harmonisch, … einfach sehr schön.



Südtirol 2017
Es war eine sehr interessante Reise, die Besichtigung der vielen Kirchen, die imposante Landschaft und besonders der Franziskusweg, der durch einen wundervollen Wald und an drei Wasserfällen vorbei führte, hat mich beeindruckt.



Irland 2016

Es war eine Reise die angefüllt war mit Freude, Herzlichkeit, unglaublich schönen Begegnungen und Erlebnissen. Das Ergebnis, ein randvoll gefülltes Glas! Danke!!!



Paris 2015

"Sehr gelungene Reise mit einer sehr kompetenten und engagierten Reiseleitung."



Rom 2014
"Die Reise war sehr eindrucksvoll, erlebnisreich und schön. Durch Herrn Magino sehr gut geführt."



Sardinien 2013
"Ich habe mich noch nie so gut von der Reiseleitung versorgt gefühlt."



Mallorca 2012

Auf dieser Reise hat alles gestimmt: die beeindruckende Landschaft von Meer und Gebirge, alte Städte und Kirchen, abwechslungsreiches Programm, gute Leiter, angenehme Gruppe, gutes Wetter.


Leserreise des Katholischen Sonntagsblattes
Wien
spirituell und geheimnisvoll
Leserreise vom 12. bis 14. Juli 2013
Einen kleinen Einblick in das Klosterleben vermittelte Pater Roman im Zisterzienserstift Heiligenkreuz im Wienerwald. Die Fragen der Leserinnen und Leser des Katholischen Sonntagsblatts beantwortete er geduldig und belebte die Führung durch das Stift mit manch humorvoller Bemerkung. Nicht nur die mittelalterlichen Räume um den stimmungsvollen gotischen Kreuzgang begeisterten. Auch das gregorianische Chorgebet der Mönche verfehlte seine Wirkung nicht. Zur Stärkung gab es dann ein Wiener Schnitzel im Klostergasthof. Die Weine des Stifts probierte man anschließend im Freigut Thallern bei Gumpoldskirchen.

Der Besuch des Stifts Heiligenkreuz erfolgte im Rahmen einer Leserreise des Katholischen Sonntagsblatts vom 12. bis 14. Juli nach Wien. Bei einer Stadtrundfahrt lernte man die Ringstraße mit ihren prachtvollen Staatsbauten kennen. Natürlich widmete man sich manchem historischen Kirchenbau und auch der berühmte Stephansdom durfte im Programm nicht fehlen. Über die als Sisi bekannte Elisabeth, die Ehefrau des Kaisers Franz Joseph I., erfuhr man im Sisi-Museum in der Wiener Hofburg manch interessantes Detail. Man war erstaunt über Sisis Sportgeräte, die einen Kontrast bilden zur prunkvollen Ausstattung ihrer Wohnräume. Nach dem Rundgang belohnten sich einige Gäste mit Kaffee und Torte beim berühmten k.u.k. Hofzuckerbäcker Demel.

Strömten die Menschenmassen auf dem Graben eher im Einkaufsrausch von Geschäft zu Geschäft, bewunderte die Sonntagsblatt- Gruppe die barocke Pestsäule mit ihrer prachtvollen Darstellung der Dreifaltigkeit, die auf einer Wolkensäule über dem Platz zu schweben scheint. Wienkenner Klaus J. Loderer wies noch auf weitere bildliche Darstellungen der Dreifaltigkeit in verschiedenen Kirchen hin. Doch auch durch manch verwinkeltes Gässchen abseits der Touristenströme führte der Rundgang.

Ein Teil der Gruppe war dann noch neugierig auf den berühmten Zentralfriedhof. Man erkundete die Ehrengräber berühmter Persönlichkeiten, bestaunte die prunkvollen Familiengrabmonumente und durchstreifte den überwucherten alten jüdischen Friedhof. Und auch der Wunsch nach einer Fahrt mit dem Riesenrad konnte erfüllt werden. So flanierte man abends über den berühmten Prater und zwei Damen genossen den Ausblick auf die Stadt aus der luftigen Höhe des Praterturms – des mit 117 Meter welthöchsten Kettenkarussels.

Den Abschluss der Reise bildete ein Besuch in Schloss Schönbrunn. Man bestaunte die kaiserlichen Prunkräume aus der Zeit Kaiserin Maria Theresias. Dann belohnte man sich nach einem Rundgang durch den Park mit einem Getränk in der Gloriette, von der aus ein phantastischer Rundblick auf Schlosspark und Stadt die Sinne beschwingt.
Leserstimmen zu dieser Reise

"Sehr gute und nachhaltige Eindrücke von Wien, eine angenehme Gruppe und günstige Abflug- und Ankunftszeiten in Stuttgart"
Elisabeth u. Karl Sproll, Ellwangen

"Es war unser erster Besuch in Wien und die erste Reise mit dem Sonntagsblatt und wir waren sehr zufrieden"
Hildegard u. Jürgen Evert, Heilbronn

"Herr Loderer war ein sehr guter Reiseführer. Freundlich, zuvorkommend und vor allem hat er uns die Geschichte von Wien sehr gut erklärt"
Unbekannt

zur Startseite
Unser Programm 2021

Martinusweg
vom 19.–22. Mai
mit Silke Klein





Sardinien
vom 22.–29. Mai
mit Annette Heizmann





Leipzig
zwischen 21. Juni und 1. Juli
mit Pfarrer Winfried Hierlemann





Rom
vom 26. Juni–2. Juli
mit Stefan Schweizer





Bregenzer Festspiele
vom 15.–17. August
mit Petra Keßler





Hochrhein-Jakobsweg
vom 15.–18. September
mit Silke Klein





Adventreise Altötting
im Dezember mit Pfarrer Manfred Schlichte




Fordern Sie unverbindlich die ausführlichen Programme für Ihre Wunschziele an.
Ansprechpartner
Wir sind immer für Sie da!
Kontaktieren Sie uns