Leserreisen des Katholischen Sonntagsblattes
Impressionen und Berichte vergangener Leserreisen
aus den Jahren
  2023  
2022 2021
2020 2019
2018 2017
2016 2015
2014 2013
2012 2011
2010 2009
2008 2007
2006 2005
Stimmen unserer Teilnehmer
Sardinien 2022
Sehr gut, unser Busfahrer war sehr gut. Ich würde mit dem Team um die Welt fahren! Einfach spitze! Rundum alles perfekt. Meine Erwartungen wurden in jeder Hinsicht mehr als voll erfüllt!



Leipzig 2021
Die Reise war ein kulturelles Erlebnis. Ich fühlte mich wohl und konnte einige neue Gegenden in Deutschland sehen und Eindrücke gewinnen.



Mallorca 2020
Sehr erholsam, paradiesisch, wertvoll, auch nette Kontakte. Es war alles sehr gut organisiert und für mich ein besonderes Erlebnis.



Andalusien 2019
Eine ganz besondere Reise, vor allem auch durch die Betreuung durch Pfarrer Hübschle.



Schottland 2018
Interessant, informativ, grandiose Landschaften, wunderbares Wetter, erlebnisreich, harmonisch, … einfach sehr schön.



Südtirol 2017
Es war eine sehr interessante Reise, die Besichtigung der vielen Kirchen, die imposante Landschaft und besonders der Franziskusweg, der durch einen wundervollen Wald und an drei Wasserfällen vorbei führte, hat mich beeindruckt.



Irland 2016

Es war eine Reise die angefüllt war mit Freude, Herzlichkeit, unglaublich schönen Begegnungen und Erlebnissen. Das Ergebnis, ein randvoll gefülltes Glas! Danke!!!



Paris 2015

"Sehr gelungene Reise mit einer sehr kompetenten und engagierten Reiseleitung."



Rom 2014
"Die Reise war sehr eindrucksvoll, erlebnisreich und schön. Durch Herrn Magino sehr gut geführt."



Sardinien 2013
"Ich habe mich noch nie so gut von der Reiseleitung versorgt gefühlt."



Mallorca 2012

Auf dieser Reise hat alles gestimmt: die beeindruckende Landschaft von Meer und Gebirge, alte Städte und Kirchen, abwechslungsreiches Programm, gute Leiter, angenehme Gruppe, gutes Wetter.


Leserreise des Katholischen Sonntagsblattes
Frankreich: Burgund
Leserreise vom 14. bis 19. Juli 2009
»In einer Gruppe von Gleichgesinnten, die religiöse und kunstgeschichtliche Vergangenheit, dazu die Landschaft von Burgund mit einem engagierten geistlichen Reiseleiter und einem hervorragenden (…) Burgundkenner als Reisebegleiter erleben zu können, war ein vergnügliches und (…) unvergessliches Erlebnis …«

So hat einer der Teilnehmer unserer Burgundreise seine Eindrücke nach der Rückkehr zusammengefasst und damit allen seinen Mitreisenden aus dem Herzen gesprochen.

Es hatte aber auch etwas ganz Besonderes, wie uns unser Reiseleiter vor Ort, Prof. Joseph Specht, ein gebürtiger Elsässer mit langjährigem Wohnsitz in Dijon, Land und Leute sowie Kunst und Geschichte vermittelte. Mit seinem umfangreichen Wissen brachte er uns nicht nur alle Orte auf unserer Rundreise durch die nordöstlich der Mitte Frankreichs gelegene Region sehr anschaulich nahe, sondern er verstand es auch hervorragend, in uns die Lust an der französischen Lebenskultur mit ihrer reichhaltigen Speise- und Weinkarte zu wecken.

Selbstverständlich gehörte zum Programm unserer Burgundreise auch ein Besuch der großen und bedeutenden Klosteranlagen von Cluny oder Vézelay. Als Ausgangspunkt bedeutender Klosterreformen zählten diese Abteien im Mittelalter zu den einflussreichsten religiösen Zentren. Die gewichtige geistliche Geschichte Burgunds konnten wir dann besonders spüren, wenn die sakralen Bauten von einer lebendigen Gemeinschaft erfüllt waren. Das erlebten wir beim Vespergebet einer jungen Ordensgemeinschaft in Vézelay, beim Mittagsgebet der Brüdergemeinschaft mit Tausenden Jugendlicher in Taizé und zum Abschluss am Sonntag bei der Feier der Eucharistie in der eindrucksvollen wieder ausgegrabenen Krypta der Kathedrale von Dijon.

Berührt durch die burgundische Lebensart und offen füreinander wurde unsere Reisegruppe in dieser Woche zu einer Gemeinschaft von Freunden – lässt sich Schöneres als Bilanz einer Reise sagen?
Walter Stöffelmaier
Leserstimmen zu dieser Reise

Eine gelungene Kunstfahrt mit spirituellen Eindrücken aber auch mit volkstümlichen Höhepunkten!
Heinrich E. aus Stuttgart

Land, Leute, Kultur und Geschichte auf bestem Niveau vermittelt.
Harmonische Reisegesellschaft unter guter Führung.
K. + B. W. aus Fellbach

In einer Gruppe von Gleichgesinnten, die religiöse und kunstgeschichtliche Vergangenheit, dazu die Landschaft von Burgund mit einem engagierten geistlichen Reiseleiter und einem hervorragenden nicht nur Kunstsachverständigen Burgenkenner als Reisebegleiter erleben zu können, war ein vergnüglicher und nachdenklicher Moment der Reise, ein unvergessliches Erlebnis.
Adolf W. aus Ostfildern

Es war eine sehr schöne Reise, prallvoll mit interessanten Besichtigungen. Das schier unerschöpfliche Wissen des Reiseleiters machte sie unvergesslich.
Monika S. aus Nürtingen
zur Startseite
Unser Programm 2024
Holland
Busreise vom 30. August bis 04. September 2024
mit Pfarrer Manfred Griesbeck
ab € 1.460,-



Speyerer Jakobsweg von Altkrautheim nach Grombach
Pilgerwanderung vom 22. bis 25. September 2024
mit Silke Klein
ab € 635,-



Sardinien
Flugreise vom 01. bis 08. Oktober 2024
mit Annette Heizmann
ab € 1.750,-



Kreta
Flugreise vom 07. bis 14. Oktober 2024
mit Diakon Georg Hug
ab € 1.850,-



Olivenernte in der Toskana
Busreise vom 06. bis 10. November 2024
mit Silke Klein
ab € 790,-



Fordern Sie unverbindlich die ausführlichen Programme für Ihre Wunschziele an.
Unsere schon stattgefundenen Reisen 2024
Rom
Flugreise vom 10. bis 15. März 2024
mit Pfr. i. R. Paul Magino
ab € 1.690,-



Barcelona
Flugreise vom 19. bis 22. März 2024
mit Ludwig Rudloff
ab € 1.380,-



Martinusweg von Stuttgart nach Lauffen am Neckar
Pilgerwanderung vom 08. bis 11. Mai 2024
mit Silke Klein
ab € 490,-



Venetien und Kroatien
Busreise vom 20. bis 27. Mai 2024
mit Annette Heizmann
ab € 1.690,-
Ansprechpartnerin
Wir sind immer für Sie da!
Kontaktieren Sie uns