Leserreisen des Katholischen Sonntagsblattes
NEU
Unser Newsletter
Entdecken Sie die Vielfalt unseres Reiseangebots und erfahren Sie rechtzeitig alles über aktuelle Reisen und Sonderreisen.
Abonnieren Sie hier unseren Newsletter...
Impressionen und Berichte vergangener Leserreisen
aus den Jahren
  2019  
2018 2017
2016 2015
2014 2013
2012 2011
2010 2009
2008 2007
2006 2005
Die Reisebegleiter
unserer diesjährigen Leserreisen im Überblick
Schauen Sie selbst ...
Stimmen unserer Teilnehmer
Schottland 2018
Interessant, informativ, grandiose Landschaften, wunderbares Wetter, erlebnisreich, harmonisch, … einfach sehr schön.



Südtirol 2017
Es war eine sehr interessante Reise, die Besichtigung der vielen Kirchen, die imposante Landschaft und besonders der Franziskusweg, der durch einen wundervollen Wald und an drei Wasserfällen vorbei führte, hat mich beeindruckt.



Irland 2016

Es war eine Reise die angefüllt war mit Freude, Herzlichkeit, unglaublich schönen Begegnungen und Erlebnissen. Das Ergebnis, ein randvoll gefülltes Glas! Danke!!!



Paris 2015

"Sehr gelungene Reise mit einer sehr kompetenten und engagierten Reiseleitung."



Rom 2014
"Die Reise war sehr eindrucksvoll, erlebnisreich und schön. Durch Herrn Magino sehr gut geführt."



Sardinien 2013
"Ich habe mich noch nie so gut von der Reiseleitung versorgt gefühlt."



Mallorca 2012

Auf dieser Reise hat alles gestimmt: die beeindruckende Landschaft von Meer und Gebirge, alte Städte und Kirchen, abwechslungsreiches Programm, gute Leiter, angenehme Gruppe, gutes Wetter.



Flußkreuzfahrt Passau – Budapest 2011
Am meisten hat mich das Panorama von Budapest bei Tag und Nacht fasziniert. Sehr guter Service an Bord. Viele Eindrücke, die ich Zuhause vertiefen möchte.



Rom 2010
Diese wunderbare Romreise bleibt uns unvergessen. Die gesamte Reiseleitung, die guten Führungen – es passte einfach alles! (...)



Burgund 2009
Land, Leute, Kultur und Geschichte auf bestem Niveau vermittelt. Harmonische Reisegesellschaft unter guter Führung.



Türkei 2008
Über der Reise lag ein Segen! (...) Sehr gut ist zu gelinde ausgedrückt. Es war super! Bislang hatte ich wenig Interesse an Leserreisen. (...) Diesmal lockte mich das Reiseziel. Ich habe es nicht bereut. Es lief unheimlich gut, auch für „Alleinreisende“ Frauen.



Jakobsweg 1 – 2007
Die herrliche Landschaft wäre schon Freud genug sich auf den Weg zu machen. Jedoch mit Gleichgesinnten zu pilgern, Gedanken auszutauschen und Gespräche zu führen, die Nähe Gottes zu suchen und in der Hoffnung sie zu finden, ist ein herrliches Gefühl.


Leserreise des Katholischen Sonntagsblattes
Ansprechpartner
Wir sind immer für Sie da!
Kontaktieren Sie uns
Mandelblüte auf Mallorca
Dem Winter entfliehen
Leserreise vom 12. bis 18. Februar 2015
Dem Winter für kurze Zeit entfliehen. Hegt nicht jeder einmal diesen Wunsch an kalten Wintertagen? Einen »Vor- Frühling« erleben, auftanken, neue Kraft schöpfen, einfach mal weg!

»Reif für die Insel«. Das Katholische Sonntagsblatt machte es für 24 Reisende möglich. Gemeinsam mit ihrer Reisebegleitung Annette Heizmann ging es nach Mallorca. Von Stuttgart/Echterdingen aus flog die Gruppe nach Palma de Mallorca und wurde dort von ihrer Reiseleiterin Maria erwartet und zum Bus begleitet.

Die Fahrt vom Flughafen ins Hotel nach Cala Millor im Osten der Insel führte vorbei an Wasserwindrädern, welche diesen Teil der Landschaft prägen und ein Wahrzeichen von Mallorca sind. In der Ferne tauchten die schneebedeckten Spitzen des Tramuntana- Gebirges auf. Wir erblickten Orangen- und Zitronenbäume, die mit ihren Früchten einen Hauch von Wärme ausstrahlten.

Der Anblick unseres Hotels, direkt am Meer gelegen, ließ uns dann schließlich vollkommen in den Urlaub eintauchen. Es wurde ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen. Strandspaziergänge waren ebenso möglich, wie ein Bad im Pool oder ein Bummel durch den Ort. Wir ließen uns ein auf eine Insel, die weit mehr zu bieten hat als Sonne, Strand und Meer; uns erschlossen sich traumhaft schöne und abwechslungsreiche Landschaften. Maria vermittelte uns auf ihre frische und herzliche Art eindrucksvoll die Geschichte dieses Landes.

Klöster, Abteien und Kirchen sind Zeitzeugen vergangener Epochen und wurden von uns besichtigt und bestaunt. Wir sahen und besuchten kleine Städte und Dörfer mit Charme und Flair. Eines der unzähligen Beispiele hierfür ist Pollenca, hier wird der Aufstieg zum »Kalvarienberg«, nach 365 steilen Stufen belohnt mit einem herrlichen Blick über die Bucht dieser kleinen Gemeinde. Die Landschaft Mallorcas zeigte uns die unterschiedlichsten Facetten: Traumhaft schöne Buchten und steile Klippen erfreuten uns gleichermaßen wie weitläufige Felder mit Oliven-, Mandelund Orangenbäumen.

Ein Höhepunkt der Reise war sicherlich die Fahrt zum »Ende der Welt«, wie das Kap Formentor im Norden der Insel noch genannt wird und einen sagenhaften Ausblick bietet. Über den gesamten Zeitraum hinweg hatten wir nur einen einzigen »Schlechtwettertag«. Das Wetter und die Natur zeigten sich doch von ihrer schönsten Seite. Wir durften miterleben, wie sich die Mandelblüten von Tag zu Tag mehr unter der wärmenden Sonne öffneten und sich der »Schnee von Mallorca«, so wie die Blüte hier genannt wird, uns doch noch offenbarte.

Märkte und Bars luden ein zum Verweilen, Kaffee zu trinken und landestypische Spezialitäten zu kosten. Manche Spezialität wechselte den Besitzer und ließ die »Sorge« ums Übergepäck wachsen. Die mallorquinischen Kostproben verdankten wir unter anderem Annette Heizmann, die nicht müde wurde, das eine oder andere »Versucherle« zu besorgen. Was den Abschied nicht gerade erleichterte, doch alles hat ein Ende und somit auch diese Reise. Eine Reise, der Annette Heizmann mit liebevoller Aufmerksamkeit den spirituellen Rahmen verlieh. Schöne Texte, Lieder und wertvolle Impulse begleiteten uns ebenso, wie Ihr freundliches und warmherziges Wesen. Sie war zu jeder Zeit eine Gesprächspartnerin und Helferin in der Not.

Am Ende dieser Reise waren nicht nur die Koffer gefüllt, sondern auch Körper, Geist und Seele. Mit diesem »Vor-Frühling« und wunderbaren Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck machten wir uns auf die Heimreise.
B. Eisele
Leserstimmen zu dieser Reise

"Ich konnte Mallorca von seiner besonderen Seite kennenlernen. Momente des Innehaltens, Kräftesammelns, und bei sich Sein können - für mich war alles dabei! Eine Reise von der ich mitnehme, dass man Vorurteile über Bord werfen sollte, dass es gut ist, sich auf etwas einzulassen."
Brigitte E., Mutlangen

"Ich war zum ersten Mal auf der Insel! Für mich war es ein Erlebnis, die vielen alten Orte zu besuchen – deren Geschichte zu erfahren, die Natur – erwachend – zu erleben. Das Meer so hautnah zu spüren und den Sonnenaufgang direkt vom Balkon aus zu genießen war wunderbar!"
Martha J., Oedheim

zur Startseite
Unser Programm 2019
Alle Reisen 2019 im Überblick


Norwegen
Bus- und Schiffsreise vom 28. Juli bis 06. August 2019



Rom im Spätsommer
Flugreise vom 26. bis 31. August 2019



Pilgern auf den Spuren der Hildegard von Bingen
Pilgerwanderung vom 25. bis 28. September 2019



Auvergne
Busreise vom 04. bis 11. Oktober 2019



Adventskreuzfahrt auf dem Rhein
Bus- und Schiffsreise vom 08. bis 11. Dezember 2019
Unsere schon stattgefundenen Reisen 2019
La Palma
Flugreise vom 12. bis 19. Februar 2019

Diese Reise
war ausgebucht!




Andalusien
Flugreise vom 18. bis 25. März 2019

Diese Reise
war ausgebucht!




Rom im Frühjahr
Flugreise vom 24. bis 29. März 2019

Diese Reise
war ausgebucht!




Venedig
Busreise vom 14. bis 18. April 2019



Martinusweg von Biberach nach Ulm
Pilgerwanderung vom 29. Mai bis 01. Juni 2019



Hamburg und die Lüneburger Heide
Flug- und Busreise vom 21. bis 26. Juni 2019



Lourdes
Busreise vom 02. bis 07. Juli 2019