Leserreisen des Katholischen Sonntagsblattes
NEU
Unser Newsletter
Entdecken Sie die Vielfalt unseres Reiseangebots und erfahren Sie rechtzeitig alles über aktuelle Reisen und Sonderreisen.
Abonnieren Sie hier unseren Newsletter...
Impressionen und Berichte vergangener Leserreisen
aus den Jahren
2018 2017
2016 2015
2014 2013
2012 2011
2010 2009
2008 2007
2006 2005
Die Reisebegleiter
unserer diesjährigen Leserreisen im Überblick
Schauen Sie selbst ...
Stimmen unserer Teilnehmer
Schottland 2018
Interessant, informativ, grandiose Landschaften, wunderbares Wetter, erlebnisreich, harmonisch, … einfach sehr schön.



Südtirol 2017
Es war eine sehr interessante Reise, die Besichtigung der vielen Kirchen, die imposante Landschaft und besonders der Franziskusweg, der durch einen wundervollen Wald und an drei Wasserfällen vorbei führte, hat mich beeindruckt.



Irland 2016

Es war eine Reise die angefüllt war mit Freude, Herzlichkeit, unglaublich schönen Begegnungen und Erlebnissen. Das Ergebnis, ein randvoll gefülltes Glas! Danke!!!



Paris 2015

"Sehr gelungene Reise mit einer sehr kompetenten und engagierten Reiseleitung."



Rom 2014
"Die Reise war sehr eindrucksvoll, erlebnisreich und schön. Durch Herrn Magino sehr gut geführt."



Sardinien 2013
"Ich habe mich noch nie so gut von der Reiseleitung versorgt gefühlt."



Mallorca 2012

Auf dieser Reise hat alles gestimmt: die beeindruckende Landschaft von Meer und Gebirge, alte Städte und Kirchen, abwechslungsreiches Programm, gute Leiter, angenehme Gruppe, gutes Wetter.



Flußkreuzfahrt Passau – Budapest 2011
Am meisten hat mich das Panorama von Budapest bei Tag und Nacht fasziniert. Sehr guter Service an Bord. Viele Eindrücke, die ich Zuhause vertiefen möchte.



Rom 2010
Diese wunderbare Romreise bleibt uns unvergessen. Die gesamte Reiseleitung, die guten Führungen – es passte einfach alles! (...)



Burgund 2009
Land, Leute, Kultur und Geschichte auf bestem Niveau vermittelt. Harmonische Reisegesellschaft unter guter Führung.



Türkei 2008
Über der Reise lag ein Segen! (...) Sehr gut ist zu gelinde ausgedrückt. Es war super! Bislang hatte ich wenig Interesse an Leserreisen. (...) Diesmal lockte mich das Reiseziel. Ich habe es nicht bereut. Es lief unheimlich gut, auch für „Alleinreisende“ Frauen.



Jakobsweg 1 – 2007
Die herrliche Landschaft wäre schon Freud genug sich auf den Weg zu machen. Jedoch mit Gleichgesinnten zu pilgern, Gedanken auszutauschen und Gespräche zu führen, die Nähe Gottes zu suchen und in der Hoffnung sie zu finden, ist ein herrliches Gefühl.


Leserreise des Katholischen Sonntagsblattes
Ansprechpartner
Wir sind immer für Sie da!
Kontaktieren Sie uns
Busreise vom 04. bis 11. Oktober 2019
mit Jean-Marie Barsacq
Jean-Marie Barsacq

»Mittelmeerküste? Ach, da waren wir doch schon! Champagne, Argonne, Elsass? Ja, da auch! Und auch im Loiretal und in Versailles! 2019 wollen wir die Auvergne entdecken.«

Das war mein Gespräch mit einer Dame, die wissen wollte, was wir so unternehmen mit dem Katholischen Sonntagsblatt. Sie schaute mich etwas fragend an, und so habe ich ihr grob die Auvergne beschrieben. Erst einmal lokalisieren: Im Norden das Loiretal, im Süden Perigord, Gascogne. Im Osten das Rhônetal, im Westen der Atlantik. Und mittendrin die Auvergne, das Zentralmassiv. Uralt, ursprünglich, historisch, folkloristisch, traditionstreu. Wild auch, rau, herb und entdeckungswürdig. Ein fantastischer geologischer Reichtum.

Vor dem Hintergrund einer einmaligen Kulisse birgt die vorwiegend vulkanische Landschaft eine Fülle von Schätzen der Kultur, der Geschichte und der Natur. Der Glaube hat in dieser Landschaft zahlreiche Spuren hinterlassen. Ich denke da nur an die einmalige »Perlenkette«, welche die weltberühmten romanischen Kirchen – aufgereiht auf dem Weg nach Santiago – bilden. Allein der Anblick der »thronenden Madonna«, die sich in der Kirche von Orcival auszuruhen scheint, hat schon Tausenden von Pilgern zu neuen Kräften verholfen.

Aber das Ganze wäre unvollständig, erwähnte man nicht die vielen Kurorte, deren wohltuendes Wasser seine Kraft dem vulkanischen Boden zu verdanken hat ... La Bourboule, Le Mont d'Or oder Volvic z. B., und das ganz direkt, ganz ohne endlose Autobahnreisen in PET-Flaschen. Vielleicht haben Sie schon ab und an ein Stück Saint Nectaire an der Käsetheke gekauft und genossen, aber mitten in seiner Heimat schmeckt der kleine goldene Käse tausend Mal besser. Kunststück! Er ist dort ja auch von einer Fülle von weiteren kulinarischen Spezialitäten umgeben ...
Na, habe ich Ihnen Appetit gemacht?

Dann sehen wir uns sicher im Oktober, um die Auvergne zu entdecken.
Übrigens: das Licht des beginnenden Herbstes verschönert dort noch etwas mehr die herrliche Landschaft.

Ich freue mich auf Sie.

Ihr Jean-Marie Barsacq


Kurzprogramm:

1. Tag: Freitag,04.Oktober 2019
Fahrt von Neresheim über Ulm und Stuttgart nach Besancon. Zwischenstopp und Stadtführung in Belfort. Stadtführung in Besancon. Abendessen in einem Restaurant und Übernachtung im ***Hotel Ibis Besancon Centre ville.

2. Tag: Samstag, 05. Oktober 2019
Fahrt von Besancon über Bourg en Bresse und Lyon Richtung Issoire, Empfang im ***Hotel Le Pariou. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Sonntag, 06. Oktober 2019
Fahrt zum Sancy-Massiv und zum Mont Dore, Quelle des Flusses Dordogne am Fuße des Puy de Sancy, dem höchsten Gipfel des Zentralmassivs (1886m). Weiterfahrt nach Saint-Nectaire mit seiner mit einem Kapitell geschmückten Kirche. Besuch einer Käserei mit Käseprobe. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Montag, 07. Oktober 2019
Besuch von Issoire mit seinen bunten Fassaden und der Basilika St Austremoine. Fahrt in den Naturpark »Parc des Volcans«. In einem Kleinzug Fahrt in das Innere des Vulkans Lemtégy und auf den gewaltigen Puy de Dôme mit herrlichem Panorama. Nachmittags Besuch der Wallfahrtskirche Orcival. Zwischenhalt am Tuilières und Sanadoire Felsen in 1268m Höhe. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Dienstag, 08. Oktober 2019
Fahrt in das Cantal bis zum Puy Mary und über Landstraßen bis Salers, einer ehemaligen Festung im Renaissancestil. Rundgang durch das Dorf. Auf der Rückfahrt Verkostung des bittersüßen Bergenzian-Likörs. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Mittwoch, 09. Oktober 2019
Erkundung von Besse, ehemals Hochburg der Medici. Weiterfahrt nach Clermont-Ferrand. Die Hauptstadt der Auvergne liegt auf einer vulkanischen Anhöhe. Besuch des historischen Stadtkerns, der im gotischen Stil erbauten Kathedrale sowie der alten Viertel mit der Kirche Notre-Dame-du-Port. Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Donnerstag, 10. Oktober 2019
Fahrt nach Le Puy en Velay, Ausgangspunkt der "Via Podiensis", des Jakobsweges nach Santiago de Compostela. Besuch der denkmalgeschützten Altstadt mit der romanischen Kathedrale. Weiterfahrt nach Lyon, dort Stadtrundfahrt. Abendessen und Übernachtung im ***Hotel Ibis Lyon Part Dieu les Halles.

8. Tag: Freitag, 11. Oktober 2019
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Dijon. Dort Stadtführung mit einem örtlichen Guide und danach Rückreise.



Leistungen:

Busfahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Neresheim in die Auvergne und zurück
1x Übernachtung im ***Hotel Ibis Centre Ville in Besancon
5x Übernachtung im ***Hotel Le Pariou in Issoire
1x Übernachtung im ***Hotel Ibis Lyon Part Dieu les Halles in Lyon
Alle Übernachtungen jeweils mit Frühstück, Abendessen und Stadttaxe
Lokale deutschsprachige Reiseleitung für Stadtführungen an Tag 1: Belfort & Besancon, Tag 7: Lyon und Tag 8: Dijon
Durchgehende Deutschsprachige Reiseleitung von Tag 3 bis 7
Eintritte: Käseprobe Saint-Nectaire, Vulkans Lemtégy (Kleinzug), Puy des Domes (Zug), Probe Bergenzian-Likör

* Sollte die/der (geistliche) Reisebegleiter/in oder der Reiseführer aus unabwendbaren Gründen die Reise nicht begleiten können, behalten wir uns vor, die Reise mit einer anderen qualifizierten Reiseleitung durchzuführen. Änderungen des Reiseverlaufes sowie der Reihenfolge der Besichtigungen bleiben vorbehalten.

Ich möchte weitergehende Informationsmaterialien per Post anfordern ...

Reisepreis pro Person:

ab € 1.350,--
Alle Preisangaben incl. gesetzl. MwSt.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Erforderliche Reisepapiere: Gültiger Reisepass oder Personalausweis


Für diese Reise gelten die Reisebedingungen der  Benedikt Heine GmbH & Co. KG, 88239 Wangen im Allgäu. Die Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen abgesichert. Sie erhalten zusammen mit Ihrer Reisebestätigung den Sicherungsschein.
Wir empfehlen dringend den Abschluss eines Reiseschutzes, wie z. B. eine Reiserücktrittskosten-Versicherung. Nähere Infos beim Veranstalter.

Reiseveranstalter:
Benedikt Heine Reisen GmbH & Co. KG
Gewerbepark Allgäuerland
Ahegg 22
D-88239 Wangen im Allgäu (Ortsteil Haslach)
Tel.: +49 / (0) 75 22 / 97 46-13
Fax: +49 / (0) 75 22 / 97 46-46
E-Mail: info@heine-reisen.de
Internet: www.heine-reisen.de

 
zur Startseite
Unser Programm 2019
Alle Reisen 2019 im Überblick


Rom im Frühjahr
Flugreise vom 24. bis 29. März 2019

Diese Reise
ist bereits ausgebucht!




Venedig
Busreise vom 14. bis 18. April 2019



Martinusweg von Biberach nach Ulm
Pilgerwanderung vom 29. Mai bis 01. Juni 2019



Hamburg und die Lüneburger Heide
Flug- und Busreise vom 21. bis 26. Juni 2019



Lourdes
Busreise vom 02. bis 07. Juli 2019



Norwegen
Bus- und Schiffsreise vom 28. Juli bis 06. August 2019



Rom im Spätsommer
Flugreise vom 26. bis 31. August 2019



Pilgern auf den Spuren der Hildegard von Bingen
Pilgerwanderung vom 25. bis 28. September 2019



Auvergne
Busreise vom 04. bis 11. Oktober 2019



Adventskreuzfahrt auf dem Rhein
Bus- und Schiffsreise vom 08. bis 11. Dezember 2019
Unsere schon stattgefundenen Reisen 2019
La Palma
Flugreise vom 12. bis 19. Februar 2019

Diese Reise
war ausgebucht!




Andalusien
Flugreise vom 18. bis 25. März 2019

Diese Reise
ist bereits ausgebucht!